Herzlich Willkommen!

Ich freue mich, dass Sie meine Seite besuchen und sich für meine Arbeit als Abgeordneter im Sächsischen Landtag interessieren. Seit 2006 bin ich Mitglied im Sächsischen Landtag. Am 1. September 2019 haben mich die Bürger im Dresdner Osten und Südosten zum dritten Mal direkt gewählt. Herzlichen Dank dafür!

 

Herzlich lade ich Sie dazu ein, auf den folgenden Seiten mehr über mich zu erfahren und meine Arbeit im Sächsischen Landtag und vor Ort im Wahlkreis 42 - von Loschwitz bis Pillnitz und Laubegast bis Prohlis - kennen zu lernen.


Aktuelle Themen


aktuelle Infos zum Bildungsbereich

Angesichts der dynamischen Verbreitung des Coronavirus in Sachsen informiert das Staatsministerium für Kultus die öffentlichen und privaten Schulen, die Einrichtungen der Kindertagesbetreuung und deren Träger sowie Bürgerinnen und Bürger zur Lageentwicklung im Bildungsbereich.

 

Über corona.sachsen.de können Sie sich über alle relevanten Bereiche informieren. Die Seite wird regelmäßig aktualisiert.

mehr lesen

Sanierungspläne und Hochwasserschutz im Dresdner Osten

In die geplanten Sanierungs- und Hochwasserschutzmaßnahmen im Dresdner Osten kommt Bewegung. So erklärte die Landesdirektion Sachsen auf Nachfrage, dass sich das Planfeststellungsverfahren für die Sanierung der Berthold-Haupt-Straße bereits auf der Zielgeraden befindet. Auch für die Baumaßnahmen an der Österreicher Straße soll endlich Planungssicherheit für Anwohner geschaffen werden. Zudem gibt es neue Hoffnung für die als M30 bezeichnete Schutzanlage in Laubegast.


mehr lesen

Kitas und Schulen im Primarbereich öffnen ab 18. Mai

Ein eingeschränkter Regelbetrieb von Schulen und Einrichtungen der Kindertagesbetreuung ist ab dem 18. Mai 2020 wieder möglich. Eine entsprechende Allgemeinverfügung hat das sächische Kabinett am 12. Mai 2020 beschlossen. Danach ist der Besuch von Schulen einschließlich Schulen des zweiten Bildungsweges unter Beachtung strenger Hygieneregeln gestattet. Abweichend davon finden Unterricht und schulische Veranstaltungen für die Schüler der Klassenstufen 4 bis 9 in den Schulen mit Förderschwerpunkt geistige Entwicklung bis einschließlich 1. Juni 2020 nicht statt.

 

Der Betreuungsanspruch gegenüber Kindertagesstätten und der Kindertagespflege besteht im Rahmen der Betreuungsverträge uneingeschränkt. Stehen jedoch Personal oder Räumlichkeiten nicht im erforderlichen Umfang zur Verfügung, kann der Einrichtungsbetrieb durch Verringerung der Betreuungszeiten eingeschränkt werden.


mehr lesen

Zschachwitzer Lesepavillon eröffnet

Am 09. Mai wurde der neue Zschachwitzer Lesepavillon im Rahmen der „digitalen Dorfmeile“ feierlich eröffnet. Damit zahlt sich das jahrelange Engagement des Vereins „Zschachwitzer Dorfmeile“ und zahlreicher Unterstützer endlich aus. Der Lesepavillon befindet sich auf der Bahnhofstraße in Höhe der Brücke über die Lockwitz und stellt lesebegeisterten Besuchern ab sofort eine große Auswahl an Büchern bereit.

mehr lesen

Kitas und Grundschulen öffnen ab 18. Mai

Ab dem 18. Mai dürfen Kinder wieder ihre Kitas und Schüler der Klassenstufen 1 bis 4 wieder ihre Schulen besuchen. Auch für alle übrigen Schüler weiterführender Schulen soll ab dann zumindest ein zeitweiser Besuch ihrer Schulen möglich sein. Damit gilt die Schulbesuchspflicht wieder für alle Schüler und die Eltern haben einen Anspruch auf die Betreuung ihrer Kinder in Kindergärten, Kinderkrippen und Horten.

 

Es gelten für die Neuregelung strikte Regeln. So müssen die Klassen und Betreuungsgruppen konsequent voneinander getrennt werden, um das Infektionsrisiko zu minimieren.

 

 


mehr lesen

Sachsen öffnet mit Verantwortung

 

Im Ergebnis der Videokonferenz mit Bundeskanzlerin Angela Merkel am 06. Mai und einer Kabinettssitzung soll es in Sachsen weitere große Schritte zur Lockerung der Corona-Beschränkungen geben. Die Staatsregierung wird am 12. Mai dazu eine neue Corona-Schutz-Verordnung mit detaillierten Regelungen zu Hygiene- und Schutzauflagen für viele Lebensbereiche beschließen.

mehr lesen

Schutzschirm für Sachsens Kommunen

Der Freistaat und die Kommunen haben sich auf einen Schutzschirm für die Kommunalfinanzen geeinigt. Damit soll den durch die Corona-Krise zu erwartenden Einbrüchen der Steuereinnahmen und den zusätzlichen Ausgaben in den Kommunen begegnet werden. Es geht um insgesamt 750 Millionen Euro.

 

Unsere Städte, Landkreise und Gemeinden erleben gerade die Lasten der Auswirkungen der Corona-Krise. Deshalb ist es richtig, dass der Freistaat Sachsen hier Hilfe leistet.

 

Dieser Schutzschirm ist wichtig, um den Kommunen in Zeiten von wegbrechenden Steuereinnahmen Handlungsfähigkeit und Planungsperspektive zu geben. Denn es kommt den Bürgern in Sachsen direkt vor Ort zu Gute! 


mehr lesen

Aktuelle Infos: Coronavirus Pandemie

Aktuelle Informationen:

 

Hier finden Sie die Links und Verweise auf die aktuelle Lage der Coronavirus Pandemie, aktuelle Maßnahmen der Staatsregierung und weitere Informationen. Drücken Sie dafür bitte auf mehr lesen. 

 

Für einen allgemeinen Überblick: www.coronavirus.sachsen.de 


mehr lesen

Lernen zu Hause: die wichtigsten Fragen und Antworten im Überblick

Lernen zu Hause:

 

Hier finden Sie die wichtigsten Fragen und Antworten zum Lernen zu Hause (vom Kultusministerium zusammengestellt).


mehr lesen

Aktuelle Infos für Unternehmer

@pixabay/free-photos
@pixabay/free-photos

156 Milliarden Euro für Fonds, Kredite und Soforthilfen hat die Bundesregierung der deutschen Wirtschaft in der Coronakrise zur Verfügung stellen.

 

Besonders die kleinen Unternehmen und Freiberufler brauchen Unterstützung. Die Sächsische Staatsregierung hat ein Sonderprogramm aufgelegt, um denen zu helfen, die aufgrund der Auswirkungen des Corona-Virus mit Umsatzrückgängen konfrontiert sind und jetzt unverschuldet in eine wirtschaftliche Notlage geraten.

 

Für einen allgemeinen Überblick: www.coronavirus.sachsen.de. 


mehr lesen

Gemeinsam gegen Corona!

"Gerade jetzt kommt es darauf an, dass Sachsen zusammenhält! Die vielen Initiativen zeigen, dass unsere Gesellschaft stark ist und viele Menschen nicht nur an sich selbst denken, sondern auch für ihre Mitmenschen sorgen", sagt unser Sozialpolitiker Alexander Dierks.

 

Machen Sie mit!

 

Hier eine kleine Auswahl von verschiedenen Aktionen:

 

mehr lesen

Aktuelle Informationen zum Kiessandtagebau Zschieren

Warum wird nach langer Zeit der Kiessee Zschieren wieder verfüllt?

 

Das fragen sich die Anwohner in Zschieren, die in den letzten Wochen beobachteten, dass nach vielen Monaten die Arbeiten am Abbaufeld III (Nordfeld) wieder aufgenommen wurden.

 

Nach Erkundigung beim Oberbergamt und der Inaugenscheinnahme ist vorerst klar: weitere Verfüllungen finden nicht statt! Es wurden lediglich Maßnahmen zur Uferbefestigung, also Sicherungsmaßnahmen durchgeführt. Die angedachte Renaturierung des Kiessees ist damit weitgehend abgeschlossen

 

mehr lesen

Ehrenamt ist Ehrensache - Sachsen finanziert Fortbildung

© pixabay.com/vidhyarthidarpan
© pixabay.com/vidhyarthidarpan

Ob Feuerwehrmann, Übungsleiter, Freiwilligendienstler oder Lesepate – ohne die vielen ehrenamtlich engagierten Bürger wäre unser Gemeinwesen nicht vorstellbar. Wer sich engagiert, der investiert nicht nur Zeit, sondern oft auch eigenes Geld für Benzin, Materialien oder die notwendigen Fortbildungen. Eine pauschale Aufwandsentschädigung reicht der Freistaat daher seit 2006 über das Programm „Wir für Sachsen“ aus.

 

Ab sofort unterstützt der Freistaat auch die Fort- und Weiterbildung. Das Sächsische Ministerium für Soziales und Gesellschaftlichen Zusammenhalt stellt insgesamt 400.000 Euro für die Umsetzung eines sachsenweiten Fortbildungsprogramms zur Verfügung. Im Koalitionsvertrag haben wir uns für ein stärker digitalisiertes, qualifiziertes und vor Ort vernetztes bürgerschaftliches Engagement ausgesprochen.  Die Regierung setzt nun genau hierfür Haushaltsmehreinnahmen zielgerichtet ein. So wird das Ehrenamt zum einen gewürdigt und zum anderen auch qualitativ gefördert.

 

Weitere Informationen rund ums Ehrenamt sind unter folgendem Link abrufbar: https://www.ehrenamt.sachsen.de/

 

Sie wollen selbst aktiv werden und sind auf der Suche nach dem passenden Betätigungsfeld oder der wohnortnahen Wirkungsstätte? Dann sind bei der Ehrenamtsbörse genau richtig: https://www.ehrensache.jetzt/