Christian Piwarz

Rechtsanwalt, 1975 in Dresden geboren, evangelisch, zwei Töchter

Seit 2006 vertrete ich den Dresdner Osten und Südosten im Sächsischen Landtag. Bei der Landtagswahl 2014 wurde ich von den Bürgerinnen und Bürgern im Wahlkreis 42 zum zweiten Mal direkt in das Parlament gewählt. Der Wahlkreis umfasst die Ortsamtsgebiete Loschwitz und Leuben, sowie die Stadtteile Niedersedlitz und Prohlis.

 

Bei meiner Arbeit zähle ich auch auf Ihre Unterstützung. Wenn Sie der Meinung sind, dass etwas nicht richtig funktioniert, wenn Sie der Meinung sind, dass die Politik etwas tun muss, dann nehmen Sie zu mir Kontakt auf, nutzen Sie meine Bürgersprechstunden und sprechen Sie mich an. Gern stehe ich Ihnen persönlich über die angegebenen Kontaktmöglichkeiten zur Verfügung.


Herzliche Grüße

Ihr
Christian Piwarz


Beruflicher Werdegang

  • 1994 Abitur am Joseph-Haydn-Gymnasium in Dresden
  • 1994-95 Wehrdienst in Bad Frankenhausen und Dresden
  • 1995-2001 Studium der Rechtswissenschaften TU Dresden
  • Juni 2001 Erstes Juristisches Staatsexamen
  • November 2001 - November 2003 Rechtsreferendar am Landgericht Dresden,  (gleichzeitig Tätigkeit in der Kanzlei FINGERHUT Rechtsanwälte)
  • Dezember 2003 Zweites Juristisches Staatsexamen
  • 2004-2009 selbständiger Rechtsanwalt in der Kanzlei FINGERHUT Rechtsanwälte
  • 2005-2006 Referent in der Sächsischen Staatskanzlei (Zulassung als Rechtsanwalt ruhte)
  • seit 2010 Rechtsanwalt in der Kanzlei Leist & Piwarz Rechtsanwälte (www.lp-rechtsanwaelte.de)

 

Politischer Werdegang

  • seit 1992 Mitglied der Jungen Union
  • seit 1999 Mitglied der CDU
  • 1999 - 2009 Mitglied des Ortsbeirates Dresden-Loschwitz
  • 1999-2003 Mitglied im Landesvorstand der Jungen Union Sachsen & Niederschlesien (u.a. Pressesprecher)
  • 2000-2003 stellvertretender Kreisvorsitzender Junge Union Dresden
  • 2003-2009 Landesvorsitzender der Jungen Union Sachsen & Niederschlesien
  • seit 2005 Vorsitzender des CDU-Ortsverbandes Loschwitz/Weißer Hirsch
  • September 2006 - August 2009 Mitglied des Sächsischen Landtages in der 4. Legislaturperiode (Landesliste); Mitglied im Innenausschuss, Mitglied im Ausschuss für Schule und Sport, Mitglied im I. Untersuchungsausschuss, Mitglied und CDU-Obmann im II. Untersuchungsausschuss
  • September 2009 - August 2014 Mitglied des Sächsischen Landtages in der 5. Legislaturperiode - direkt gewählter Abgeordneter für den Wahlkreis 48 - Dresden 6; Mitglied im Ausschuss für Geschäftsordnungs- und Immunitätsangelegenheiten; Mitglied im Wahlprüfungsausschuss; Mitglied im 2. Untersuchungsausschuss ("Sachsen-Sumpf"), dort Obmann der CDU-Fraktion; Mitglied im 3. Untersuchungsausschuss ("NSU")
  • seit September 2014 Mitglied des Sächsischen Landtages in der 6. Legislaturperiode - direkt gewählter Abgeordneter für den Wahlkreis 42 - Dresden 2;
  • 1. stellvertretender Fraktionsvorsitzender und Parlamentarischer Geschäftsführer der CDU-Fraktion 


  • Mitglied im Bundesfachausschuss Innenpolitik der CDU Deutschlands
  • Mitglied im Landesfachausschuss Sport der CDU Sachsen
  • Mitglied im Arbeitskreises Integration und Zuwanderung der CDU Sachsen


Mitgliedschaften und ehrenamtliches Engagement

  • Präsident des American Football Verbandes Sachsen e.V.
  • Pressesprecher des American Football Verbandes Deutschland e.V.
  • Mitglied im Anstaltsbeirat der JVA Dresden
  • Heimatverein Prohlis e.V.
  • Dresden Monarchs e.V.
  • Royal Friends e.V.
  • FV Laubegast 06 e.V.
  • Offener Verein zur Förderung der FFW Dresden-Bühlau e.V.
  • Schirmherr des Prohliser Herbstfestes